Read e-book online Krebsforschung heute: Berichte aus dem Deutschen PDF

By Prof. Dr. Dres. h. c. Harald zur Hausen (auth.)

ISBN-10: 3642872409

ISBN-13: 9783642872402

ISBN-10: 3798509883

ISBN-13: 9783798509887

Show description

Read Online or Download Krebsforschung heute: Berichte aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum 1995 PDF

Best german_12 books

New PDF release: Schizophreniebehandlung aus der Sicht des Patienten:

In dieser Arbeit wird die stationiire Behandlung aus der Sieht des sehizophrenen Pati enten dargestellt. Zuniichst geht es in Teil I um die Frage, wie sich die Befindlichkeit der Kranken im Verlauf der Therapie veriindert. Hierbei konnte auf bewiihrte, opera tionalisierte Erhebungsinstrumente zuriickgegriffen werden.

Get Transplantation: Geschichte und Entwicklung bis zur heutigen PDF

Prof. F. D. Moore hat sein Buch "Give and Take" im Jahre 1962 geschrieben, um den gebildeten Laien in das Wesen und die Probleme der Organtransplantation einzuführen. Dieses Büchlein stellt ein typi­ sches Beispiel für die paintings und Weise dar, wie in den united states und den mei­ sten angelsächsischen Ländern Wissenschaft popularisiert wird: Ein Fachmann läßt seine Leser die entscheidenden Schritte einer neuen, umwälzenden medizinischen Behandlungsmethode erleben.

Extra info for Krebsforschung heute: Berichte aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum 1995

Example text

Die verschiedenen Isoformen der desmosomalen Cadherine weisen gewebetypspezifische Expressionsmuster auf. Desmoglein-2 und Desmocollin-2 werden in allen Geweben gebildet, die Desmosomen enthalten. Mehrschichtige Epithelien enthalten zusätzlich die Desmoglein- und Desmocollin-Isoformen 1 und 3. ären Anteilen der Cadherine) Abb . 15 Zell-Zell-Verbindungen der Epithelzellen des Dünndarms Saumzellen (Enterozyten). Sie sind für die Abgabe von Verdauungssekreten sowie für die Nahrungsaufnahme zuständig.

Das Augenmerk der Forschung richtet sich daher jetzt auf 49 das Verständnis der komplexen Vorgänge, über die äußere Signale in den Zellkern gelangen und dort Genaktivitäten steuern. Dies schließt zum einen die Identifizierung und Charakterisierung der jeweiligen Funktion der Proteine ein , die für Generkennung und Transkription notwendig sind, und zum anderen die Aufklärung der Übertragungswege der Signale, die für die Anpassung von Genaktivitäten an den physiologischen Zustand der Zeilenverantwortlich sind.

Dieses System enthält in einer dem Zellinneren angepaßten Salzlösung die rRNS-Genmatrize, die vier Basen Adenin, Uracil, Cytosin und Guanin als RNS-Bausteine sowie die RNS-PoIymerase. Außerdem werden fünf weitere Transkriptionsfaktoren benötigt, die für das "Erkennen" des Gen-Anfanges oder des Gen-Endes durch die RNSPolymerase verantwortlich sind. Werden die einzelnen Komponenten im richtigen Verhältnis zusammengefügt, so wird im Reagenzglas Ribonukleinsäure synthetisiert, die eine exakte Kopie der zellulären ribosomalen RNS darstellt.

Download PDF sample

Krebsforschung heute: Berichte aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum 1995 by Prof. Dr. Dres. h. c. Harald zur Hausen (auth.)


by Jeff
4.2

Rated 4.55 of 5 – based on 31 votes